TSV Logo mit Abteilungen Startseite Aerobic Badminton Basketball Floorball Handball Judo Leichtathletik Nordic Walking Radsport Reitsport Schach Schäfflertanz Schwimmen Tanzen Tauchen Tennis Tischtennis Triathlon Turnen Volleyball
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Floorball

Die U17 der Floorball Haie sind heute in die Liga Saison gestartet.

E-Mail Drucken

U17 Liga Saisonstart Floorball Bayern 

Die U17 der Floorball Haie sind heute in die Liga Saison gestartet.
Zusammen mit Haunwöhr wurde die Spielgemeinschaft SG Haunwöhr Mainburg gegründet, da beide Vereine in der Altersklasse U17 nicht genügend Spieler haben.

Am ersten Spieltag traf man gleich auf zwei Starke Gegner und fuhr mit zwei Niederlagen nach Hause.
Das erste Spiel gegen die erfahrenen Spieler der Mannschaft Donau Floorball Ingolstadt Nordheim ging mit 17:4 verloren.

Die zweite Partie gegen die Spielgemeinschaft Amendingen / Kaufering II konnten die Akteure aus Haunwöhr und Mainburg anfangs ausgeglichen gestalten.
Das fair geführte Spiel ging letztlich mit 14:7 verdient an die SG Amendingen / Kaufering II

Durch die SG mit Haunwöhr können die Haie Spielpraxis und Erfahrungen sammeln.

Die Spieltage sind mit 3 Tagen in der Saison überschaubar!

Nächster Spieltag: 02.12.2017

k-U17 HaunwöhrTSV Flooballhaie Mainburg

 

 

Floorballhaie U13 bei der Stern-Trophy

E-Mail Drucken

Floorballhaie U13 bei der Stern-Trophy

Die U13 Haie haben sich bei der Stern-Trophy des FC Stern Floorball tapfer geschlagen 

Dank unserer Torschützen Thomas (4 Tore), Felix und Stefan (je 3 Tore), Daniel (2 Tore) und der hervorragenden Torhüterleistung von Patrick, beendeten wir die Vorrunde als Gruppenerster.

In den folgenden Finalspielen mussten sich die Floorballhaie dann allerdings den Mannschaften VfL Red Hocks Kaufering und SV Puchheim Mädels geschlagen geben und erreichten somit einen verdienten 4. Platz von 8 Mannschaften.

Die Mannschaft hat sich innerhalb einer Saison vom Liganeuling zum ernstzunehmenden Gegner entwickelt, worauf sie wirklich stolz sein können.
Mit den Erfahrungen der vergangenen Saison und bestärkt durch dieses tolle Ergebnis freuen wir uns auf die Spieltage der U13 Floorball Liga.

Herzlichen Glückwunsch an den VfL Red Hocks Kaufering zum Turniersieg.

Danke an FC Stern Floorball für die erstklassige Organisation der Stern- Trophy.

k-Stern Trophy1

 

k-Stern Trophy2

 

 

Floorball Haie Abschluss Saison 2016/2017

E-Mail Drucken

Am letzten Trainingstag vor den Sommerferien wurde die Floorball Liga Saison 2016/2017 bei den Floorball Haien in Mainburg abgeschlossen. Die Trainer haben sich bei den Kindern mit einer Kleinigkeit für die tolle Floorball Saison bedankt!

Als Liganeuling sind wir in die Saison 2016/2017, ohne Ahnung was uns alles erwartet, gestartet. Viele, viele Gegentore mussten wir hinnehmen aber wir können mit Stolz behaupten:
Wir haben die Herausforderung angenommen und sind unheimlich gewachsen.

Die Torjäger U13 und U15 wurden zusätzlich mit einem Pokal geehrt.

Bei der U13 ergab sich folgende Platzierung:
Platz 3 schnappte sich Thomas Heinzinger mit 4 Toren und Platz 2 sichert sich unser zweitjüngster Spieler Daniel Müller mit 5 Toren.

Platz 1 und Titel Top Scorer U13 hat sich Noah Watzl mit 11 Toren erspielt.

Bei unserer U15 durften sich einige die Plätze teilen:
Auf Platz 3 schafften es mit jeweils 3 Toren Matthias Schreiner, Alois Fußeder und Nicolas Ziegler. Platz 2 sicherten sich Tobias Hierl und Marco Nagel mit jeweils 6 Toren.

Platz 1 und Titel Top Scorer U15 geht an Julian Minz mit 14 Toren.

Noah Watzl U13 schaffte es in der Gesamtwertung auf Platz 13 der Top 100 Platzierungsrunde Floorball Bayern und Julian Minz U15 hat die Platzierungsrunde mit Platz 4 der 100 Torjäger in Bayern abgeschlossen.

Wir gratulieren allen Torjägern ganz herzlich.

k-Abschluß 2016 2017

 

Schiedsrichterkurs bei den Floorball Haien des TSV Mainburg

E-Mail Drucken

In den Räumen des TSV Mainburg fanden der alljährliche Schiedsrichterkurs für Jugendliche und Erwachsene statt. Es wurden in zwei parallel laufenden Kursen 10 Jugendliche und 13 Erwachse Schiedsrichter Anwärter ausgebildet. Die Teilnehmer kamen vom SV Haunwöhr, ESV Ingolstadt und von den Mainburger Floorball Haien. Die Ausbilder Sebastian Katschke (J-Kurs) und Christian Göbel (G3-Kurs) vom Floorball Verband Bayern haben sich für den diesjährigen Kurs ein völlig neues Konzept erarbeitet. Neben dem theoretischen und praktischen Teil gab es noch einen kleinen Ausflug in Teambildende Übungen, sodass die Teilnehmer die Abschließende Prüfung mit Erfolg abschlossen. Für alle Floorball Schiedsrichter ist die erworbene Lizenz nun für ein Jahr gültig und es gilt die erworbenen Kenntnisse bei den anstehenden Ligaspielen in die Praxis umsetzen und Erfahrung zu sammeln. Für einige der Schiris geht’s bereits in die zweite Saison und diese dürfen die Erfahrung, die in der letzten Saison gesammelt wurde, an die Neu Lizenzierten weiter geben.

Zum Abschluss bedankte sich Thomas Watzl von den TSV Mainburg Floorball Haien bei Sebastian Katschke (J-Kurs) und Christian Göbel (G-Kurs) vom Floorball Verband Bayern für den kurzweiligen Schiedsrichterkurs und wünschte den Teilnehmer viel Freuden beim Pfeifen und eine gute Heimreise.

Folgende Schiedsrichter bei den Haien wurden lizenziert für den Liga Betrieb 2017/2018:
Tobias Hierl (J) Roland Hausler (G3) Johannes Resch (G3) Thomas Watzl (G3) Reinhard Hierl (G3) Roman Schober (G3) Christian Haimerl (G3) Herbert Schwaiger (G3) Hans Karber (G3)

Schiedrichterkurs2017 n

 

 

 

 

Die Mainburger Floorball Haie waren International unterwegs.

E-Mail Drucken

Die Floorball Haie des TSV Mainburgs folgten der Einladung des FBC Bozen – SV Oberbozen und machten sich am Freitag, 27. Juli 2017 auf den Weg nach Oberbozen um am 12. Floorball Traditionsturnier am Ritten teil zu nehmen.

Gespielt wurde auf dem Eisplatz in Oberbozen (Ritten) auf Kunstrasen mit 4 Feldspielern plus Torwart. Es waren insgesamt 12 Mannschaft aus Südtirol, Schweiz und Bayern am Start. Der ungewohnte Boden und das Sonnenüberflutete Outdoor Spielfeld stellte besondere Anforderungen an alle Akteure. Die Floorball Haie konnten sich in den 8 Partien von Spiel zu Spiel steigern und in der letzten Partie durch unseren U17 Nachwuchsspieler Tobias Hierl (14 Jahre) einen Ehrentreffer erzielen. Die Spiele gingen trotz enormen Einsatz bei hoch Sommerlichen Temperaturen auf 1200 m über N.N knapp verloren. Die Freude und gute Laune in der super Bergregion Ritten steigerte sich von Spiel zu Spiel. Dass die Haie eine super Gemeinschaft haben zeigt, dass sich Hans Bauer und Steffi Weidemann kurz entschlossen am Spieltag um 5 Uhr früh ins Cabrio setzten um die Mannschaft bei den Spielen zu verstärken.

Bei der Siegerehrung bedankte sich der Organisator des Turniers Hannes Unterhofer bei unserem Team aus „Bayern“ das die weiteste Anreise aller Mannschaften hatte und überreichte den Spielern, und auch den mitgereisten Kindern, ein T-Shirt als Andenken für die Teilnahme. Die Floorball Haie gewannen neue Freunde bei Ihrem ersten Auslandsturnier und verbrachten ein tolles Wochenende in einer super Gemeinschaft in Südtirol.

Mannschaft: Herbert Schwaiger (Tor), Hans Karber, Reinhard Hierl, Tobias Hierl, Christian Haimerl, Maria Haimerl, Johannes Resch, Thomas Watzl, Hans Bauer, Steffi Weidemann

Auch wenn wir in diesem Jahr keinen Pokal bekommen haben, so haben wir doch einige für uns wichtige Erfolge erzielen können:

• Jüngster Scorer Tobias Hierl 
• Erstes Auslandsturnier 
• Neue Freunde 
• Motivierteste Spieler
• Spaß ohne Ende 
• Tolles Wochenende 
• Super Gemeinschaft

Das Rahmenprogramm durfte auch nicht zu kurz kommen. So stand neben dem samstags Floorball Turnier noch folgendes auf unserem Turnier-Wochenende-Programm:

Knödelessen beim Patscheider Hof, Rittner Bahn Fahrt, Seilbahnfahrt nach Bozen, Fischbänke in Bozen, Mitternacht Fahrt mit der Seilbahn auf den Ritten, gemütliches Beisammen sein in der Sonnenresidenz am Ritten, nächtliche Hallenbad Benutzung der Kinder, Lama und Alpaka Besuch bei der Kaseralm. Leckere Pizza im Gasthof Babsi in Oberbozen, Standseil Bahnfahrt auf die Mendel, Mittagessen Enzianhütte auf der Mendel, Tretboot fahren und schwimmen am Kalterersee und zum Abschluss das leckerste Eis ever bei Gretl am See.

Wir freuen uns schon wieder auf das nächste Turnier in Südtirol

k-Turnier Oberbozen 2017

 

k-Turnier Oberbozen 20171

 

k-Turnier Oberbozen 20173

 

 

 


Seite 1 von 7