TSV Logo mit Abteilungen Startseite Aerobic Badminton Basketball Floorball Handball Judo Leichtathletik Nordic Walking Radsport Reitsport Schach Schäfflertanz Schwimmen Tanzen Tauchen Tennis Tischtennis Triathlon Turnen Volleyball
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Floorball

Tag des Floorballs am 2. April 2017

E-Mail Drucken

Unsere Plakate für den "Tag des Floorballs" sind da!

In Kürze werdet Ihr die Werbung in und um Mainburg sehen.
Der erste, der ein Plakat erspäht und ein Foto mit Ortsangabe hier postet, gewinnt einen Verzehrgutschein für den "Floorball Tag"

Wir freuen uns auf viele Zuschauer zum Tag des Floorballs am 2. April 2017

Vormittag ist die Regional Liga Bayern zu Gast. Unsere U13 absolviert Ihre Platzierungsspiele.

Nachmittag ist Floorball Schnuppern auf dem Programm.

Außerdem könnt ihr ab 14:30 Uhr den Erwachsenen Haien zuschauen, wie Sie Ihre Freundschaftsturniere bestreiten.

Kommt vorbei in der Turnhalle der Mittelschule und lasst euch die spannenden Spiele nicht entgehen.
Der Eintritt ist frei.

Let´s play Floorball.

Tag des Floorballs

 

 

Floorball Haie bei der dritten Station der Hobbyturnierserie mit U15 und Herren in Haunwöhr

E-Mail Drucken

Spielbericht der Hobbyturnierserie Floorball Bayern

Mit zwei Mannschaften (Herren und U15) traten die Floorball Haie in der dritten Runde der Hobbyturnierserie des Floorball Verbandes Bayern an. Gastgeber des 3. Spieltags am 05.02.2017 war der SV Haunwöhr.

Die Erwachsenenmannschaft der Haie trat in ihrer Gruppe gegen die ZHS Dukes Minga, Uni Ulm und dem Team Deggendorf an. Im Spiel gegen den Turnierfavoriten dem Team Deggendorf mussten die Floorball Haie die Überlegenheit des spielstarken Gegners anerkennen und sich mit 9:0 geschlagen geben. Das zweite Spiel gegen Dukes aus München konnten die TSV Floorballer lange offen gestalten, doch am Ende siegte der Spätere Turniersieger mit 3:0. Das Ergebnis zeigt dass sich die Haie von Spiel zu Spiel steigern. Die dritte Partie gegen Uni Ulm gingen die Floorball Haie von Anfang konzentriert und mit einem enormen Siegeswillen an und versuchten mit schnellen Vorstößen mit Ihrem Stürmer Johannes Resch zu Erfolg zu kommen. Die Chancen des Gegners wurden souverän von Goalie Herbert Schwaiger zu Nichte gemacht. Durch einen tollen Schuss aus der eigenen Hälfte erzielte Hans Bauer das 1:0 und lies die Mainburger Floorball Hai einem verdienten Sieg bejubeln. Der Sieg bedeutet, dass es nun für die Haie um den 5. Platz ging. Hier warteten mit den Oiden Wikinger vom PSV München ein alter Bekannter und von beiden Mannschaften das erhoffte Duell. Die Mainburger Floorball Haie übernahmen gleich zu Beginn die Kontrolle in der Partie.Durch schnelle Spielzüge wurden die Wikinger unter Druck gesetzt und durch Thomas Watzl konnte die Führung erzielt werden. Eine schöne Kombination über Johannes Resch schloss Hans Bauer zum 2:0 ab. Beim 3:0 bedankte sich Hans Bauer mit einer super Vorlage die Johannes Resch verwertete und den Lochball ins Tor beförderte. Der Treffer zum 4:0 Endstand gelang Roman Schober mit einem tollen Schuss. Zum zweiten Mal an diesem Tag hielt unser Goalie Herbert Schwaiger ein zu Null und war ein super Rückhalt. Die Mainburger Floorball Haie wurde ergänzt und verstärkt durch Martin Kuch von den AV Floorballern aus Freising.

k-Gruppe Herren5.0217

Mannschaft:
Schwaiger Herbert (Torhüter), Günther Forster, Hans Karber, Hans Bauer (2 Tore), Steffi Weidemann, Johannes Resch (1 Tor), Roland Hausler, Roman Schober (1 Tor), Reinhard Hierl, Thomas Watzl (1 Tor), Martin Kuch

Die U15 Mannschaft bei der Bayerischen Hobbyturnierserie in Haunwöhr

Die U15 nutzte gerne die Gelegenheit bei dem Hobbyturnier Spielerfahrung für die restlichen Ligaspiele zu sammeln. Die Mannschaft wurde durch Spieler aus der U13 ergänzt. Gegner waren die Domspatzen Regensburg und der TSV Sandelzhausen. Im ersten Spiel ging es gegen die Domspatzen Regensburg. Die jungen Spieler der Floorball Haie standen von Anfang an unter Druck und mussten sich den eingespielten Domspatzen nach 2 mal 10 Minuten Spielzeit mit 1:6 beugen. Im Tor stand der erst 10 jährige Goalie Patrik Schwaiger, der souverän ausgeglichen und ruhig seinem Team ein großer Rückhalt war. Das Tor der Haie erzielte Niklas Forster mit einem schönen Schlagschuss. Im zweiten Spiel verschenkten die jungen Haie in der ersten Hälfte besteTor Chancen und machten sich so das Spiel selbst schwer. Nachdem kurz nach Seitenwechsel Niklas Forster eine 2 Minuten Strafe erhielt, erzielte Julian Minz in Unterzahl das 1:0 und der Knoten war geplatzt. Weitere schöne Spielzüge wurden durch Niklas Forster (1) und Julian Minz (2) erfolgreich zu einem hoch verdienten 4:0 Endstand gegen die Sandelzhausener abgeschlossen. Bei der Siegerehrung bekamen die jungen Floorball Haie die Urkunde für den 2. Platz überreicht.

 k-Gruppe U15 05.02.17

 

Mannschaft:
Patrik Schwaiger (Torhüter), Marko Nagel, Julian Minz (3 Tore), Felix Schwaiger, Matthias Schreiner, Tobias Hierl, Nicolas Ziegler, Noah Watzl, Niklas Forster (2 Tore) Jürgen-Anton Wittmann

 

 

 

Die Floorball Haie feiern 1. Geburtstag

E-Mail Drucken

 

Happy Birthday Floorball Hai

Am 18.01.2016 wurden die „Papiere der Abteilungsgründung“ unterschrieben. Es ist wahnsinnig viel passiert in diesem Jahr. Wir sind unglaublich stolz was wir in diesem Jahr alles geschafft und auf die Beine gestellt haben. Vor einem Jahr sind wir mit 7 Personen in das Abenteuer Floorball gestartet, mittlerweile haben wir 50 Aktive Floorball Spieler. Tendenz steigend.

Wir freuen uns dass wir schon im ersten Jahr so viele mit unserem Sport begeistern konnten und sind überzeugt dass wir in 2017 noch weiter wachsen werden. Mit viel Herzblut haben wir im ersten Floorball Jahr einige Meilensteine geschafft:

18.01.2016 - Abteilungsgründung Floorball durch Thomas Watzl, Hans Karber, Günther Forster

Am Anfang waren 7 Personen mit dabei. Die 3 Trainer plus Ihre 3 Kinder und Birgit Watzl die sich um die Organisation kümmert.

25.01.2016 – Erster Zeitungsbericht und Bericht auf Facebook Franns Mainburg : Mitspieler gesucht

28.01.2016 -  Erstes Training! 10 Jugendliche und 6 Erwachsene. Donnerstags von 17:50 bis 19:50 Uhr

31.03.2016 – Zusätzliche Trainingszeiten Freitagabend aufgrund der großen Nachfrage und Interesse

15.042016 – 25 Jugendliche und 12 Erwachsene

24.04.2016 – Erste Hobbyturnier der Erwachsene Platz 5 von 6

14.05.2016  - Floorball Abteilung jetzt unter dem Namen TSV Mainburg Floorball Haie

01.07.2016 – 1. Trainingsfreundschaftsturnier beim PSV in München – Jugendmannschaft und Erwachsene

08.07.2016 – Beteiligung Hopfenfestausmarsch

08.08.2016 – Anmeldung  Regionalliga Bayern mit 25 Jugendlichen in zwei Altersklassen U13 und U15

11.09.2016 – 12 Floorball lassen sich als Schiedsrichter mit Jugend Lizenz ausbilden

02.10.2016 – 1. Stern Trophy für Kinder und Jugendliche – Super Beteiligung mit 19 Kinder und 3 Neuschiedsrichter

02.10.2016 – gebrauchte Floorball Bande für die Floorballer / Geschenk vom FC Stern München

06.10.2016 – Vorstellung Logo

09.10.2016 – U15 Start in Regional Liga Bayern (7 Mannschaften)

16.10.2016 – U13 Start in Regional Liga Bayern (10 Mannschaften)

02.11.2016 – Floorballer bekommen Ihre eigenen Hai Trikots

06.11.2016 – Hobbyturnier Serie Floorball Bayern Erwachsenen in Haunwöhr

02.12.2016 – Weihnachtsfeier mit sehr großer Beteiligung von 65 Personen

02.12.2016 – Vom Nikolaus haben wir ein Maskottchen bekommen. Ein riesengroßer Plüschhai

09.12.2016 – Neue Trainingsstätte Realschule Mainburg  für Offenes Training am Freitag

10.12.2016 – Hobbyturnier Serie Floorball Bayern Erwachsen in Amendingen / Nach 2 Spieltagen sind die Haie an Platz 5 von 10 Mannschaften

 

Und Ihr dürft gespannt sein wie es sich weiter entwickelt, denn wir haben für das zweite Jahr auch wieder einiges geplant!

Ganz herzlich möchten wir uns bei der Vorstandschaft des TSV Mainburg für die sensationelle Unterstützung und Hilfe bedanken.

Wir Floorballer können uns echt glücklich schätzen im TSV Mainburg so eine tolle Heimat gefunden zu haben. Danke!

 

Wenn wir dich neugierig gemacht haben und wenn du Teil der Floorball Haie sein willst komm einfach vorbei.

Fragen und Anmeldungen könnt ihr loswerden unter:
Telefon (0178) 9407540 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

In diesem Sinne: Lets play Floorball. 

k-Happy Birthday Floorball

 

 

Die Mainburger Floorball Haie bei Hobbyturnier in Memmingen-Amendingen

E-Mail Drucken

Die Erwachsenenmannschaft der Floorball Haie spielte die zweite Runde der Hobbyturnierserie des Floorball Verbandes Bayern. Gastgeber des Spieltags war der SV Amendingen. Die Haie trat in ihrer Gruppe B gegen die Oiden Wikinger, SV Amendingen und den TV Augsburg an. In der Gruppe A trafen der TSV Lindau, ZHS Dukes Minga, Lindau Islanders und Stern München aufeinander.

Im ersten Spiel ging es gleich gegen die Oiden Wikinger vom PSV München. Die Haie versuchten von Beginn an die Wikinger unter Druck zu setzen und erspielten sich einige Tor Chancen bis Hans Karber zum 1:0 traf. Nach einem Konter der Wikinger stand es 1:1 und beide Teams suchten die Entscheidung. Die Münchner waren bei der Chancenverwertung in den Schlussminuten konsequenter und bezwangen die Haie mit 1:3.

In der zweiten Partie ging es gegen den SV Amendingen. Von der ersten Minute an waren die Haie unter Druck. Das von den Amendingern sehr Körperbetont geführte Spiel ließ kein gutes Floorballspiel zu und so ging die Partie letztlich mit 0:6 verloren.

In der dritten Partie war der Gegner der TV Augsburg, der auch in der Regional Liga Bayern anzutreffen ist. Die Mainburger Floorball Haie gingen   mit einer defensiven Taktik das Spiel an. Die Augsburger versuchten Ihr Spiel auf zu ziehen, was die Haie mit geschickter und laufintensiver Abwehrarbeit immer wieder stören konnten.

Durch einen schönen Schuss, den unser starker Goalie Herbert Schwaiger nicht verhindern konnte, gingen die Augsburger in Führung. Die Haie ließen sich durch das Gegentor nicht nervös machen und konnten kurz vor Spielende mit einem Konter den Ausgleich durch Roman Schober erzielen.

Im Spiel um Platz 7 standen die Mainburger Floorball Haie dem TSV Lindau gegenüber.

Durch das Unentschieden gegen den TV Augsburg hochmotiviert waren die Haie in Spiellaune und lagen durch Tore von Thomas Watzl, Hans Bauer und Roman Schober bis zur Hälfte der Spielzeit mit 3:0 in Führung. Die Lindauer konterten jedoch geschickt und kamen auf 3:2 ran. Durch eine zwei Minutenstrafe für Hans Bauer mussten die Haie in Unterzahl die Führung verteidigen was sehr gut gelang. Mit einem Konter in Unterzahl durch Roland Hausler konnte die Führung sogar auf 4:2 ausgebaut werden. Das Tor zum 4:3 Endstand trübte die Freude der Mainburger Floorball Haie nicht mehr und es konnte der Sieg bejubelt werden.

Der 7. Platz mit zwei Niederlagen, einem Unentschieden gegen den späteren 3 platzierten,  und der Sieg im Platzierungsspiel zeigt den Fortschritt der Mannschaft, zumal unser neuer Torwart Herbert Schwaiger noch nie zuvor in einem Floorballtor stand,  aber Sensationell gehalten hat.

Endstand 2 Spieltag: 1. ZHS Dukes Minga, 2.Lindau Islanders, 3.TV Augsburg, 4.SV Amendingen, 5.Oide Wikinger, 6. FC Stern München, 7.TSV Mainburg Floorball Haie, 8. TSV Lindau

Nach dem 2. Spieltag der Hobbyturnierserie Bayern liegen die Mainburger Floorball Hai auf dem 5. Gesamtplatz von 10 Teilnehmenden Mannschaften.

Mannschaft: Herbert Schwaiger (Tor), Hans Bauer, Steffi Weidemann, Roland Hausler,  Roman Schober, Tobias Hierl, Thomas Watzl, Hans Karber

2.Hobbyturnier

 

Weihnachtsfeier der Floorball Haie des TSV Mainburg

E-Mail Drucken

Die Weihnachtsfeier der Floorball Haie fand am vergangenen Freitag am 02.12.2016 in Notzenhausen statt. Los ging es bei Dunkelheit mit einer Winterwanderung von Sandelzhausen durch den Wald nach Notzenhausen. Die große Zahl der Teilnehmer erhellte den dunklen Waldweg mit Ihren Taschenlampen und erreichte so froh gelaunt das Gasthaus. Im festlich gestalteten Saal konnten die Leiter der Floorballabteilung Thomas Watzl, Hans Karber und Günther Forster fast 70 Gäste begrüßen.

Dem Essen folgte ein Bericht durch Thomas Watzl, der den 1. Vorstand des TSV Mainburg Alexander Hauf recht herzlich willkommen hieß. Ein Rückblick auf 11 Monate Floorball im TSV Mainburg zeigte, wie die Sportart im Trend liegt und mit gezielter Nachwuchsarbeit Jugendliche für den Sport gewonnen werden konnte. Das man bereits jetzt mit zwei Mannschaften in der U13 und U15 der Verbandsliga Bayern vertreten ist verdeutlicht den Erfolg der jüngsten Abteilung im TSV Mainburg.

Durch die von Anfang an sehr guten Trainingszeiten am Donnerstag und Freitag, die von der gesamten Vorstandschaft ermöglicht wurde, konnte für alle Altersgruppen Training angeboten werden. Die beste Nachricht aber kam am Ende der Rede: Ab Freitag den 9. Dezember 2016 steht den Haien von 18.00 bis 21.30 Uhr die neue Sporthalle der Realschule Mainburg ganzjährig zur Verfügung. Dies wurde mit Riesen Applaus und Freunde seitens der Spieler aufgenommen.

Eine Verlosung mit 300 Preisen wurde bereits vor dem Bericht gestartet und hielt vor allem die jungen Floorballer im Bann als plötzlich zur Überraschung der Heilige Nikolaus samt Krampus den Saal betrat. Der Nikolaus hatte so einiges über die Floorballer zu berichten, der Krampus verteilte Geschenke und auch mal eins mit der Rute.

Ganz herzlich wollen wir uns bei den Sponsern bedanken, die es ermöglich haben, dass jeder Floorball Spieler vom Nikolaus ein kleines Geschenk bekommen hat.

Frau Hedwig Hierl hat in mühevoller Kleinarbeit 50 Säckchen genäht. Äpfel, Orangen und Nüssen wurden von REWE Markt Haberkorn zur Verfügung gestellt. Fa. Schelle hat den Spielern einen Schoko Nikolaus und einen blau-weißen Floorball (Sonderedition 2016) gesponsert. Wir bedanken uns ganz herzlich für die großzügige Spende.

Der jüngste Spieler Leander Haimerl bekam vom Nikolaus stellvertretend für die Floorball Haie einen riesigen Nikolaussack übergeben. Voller Spannung wurde er geöffnet und hervor kam ein Riesen Plüschhai, das neue Maskottchen der Floorball Abteilung.

Der schöne Abend ging viel zu schnell zu Ende und zur späten Stunde wanderten noch einige zurück durch die dunkle Nacht nach Sandelzhausen.

Weinachtsfeier 2.12.2016

 

 

 

 


Seite 1 von 5