TSV Logo mit Abteilungen Startseite Aerobic Badminton Basketball Floorball Handball Judo Leichtathletik Nordic Walking Radsport Reitsport Schach Schäfflertanz Schwimmen Tanzen Tauchen Tennis Tischtennis Triathlon Turnen Volleyball
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Floorball

Dritter Ligaspieltag der Floorballhaie U15 beim SV Haunwöhr

E-Mail Drucken

Unser U15 Mannschaft hatte  am Sonntag 20.11.2016 ihren dritten Spieltag. Als Liga Neuling musste man im ersten Spiel des Tages gegen das eingespielte Team des SV Haunwöhr antreten. Das Spiel ging mit 18:0 gegen einen sehr starken Gegner verloren.

Beim zweiten Spiel mussten wir uns dem FC Stern München mit 16:0 geschlagen geben. Bei diesem Spiel konnten die Haie das Ergebnis bis zur vierten Minute zu Null halten. Im weiteren verlauf der ersten Hälfte waren die Floorball Haie bemüht das Kombinationsspiel des FC Stern zu stören und so hielt sich der Rückstand nach 20 Minuten zur hälfte der Partie in grenzen (5:0).

Mit  beginn der zweiten Halbzeit bekamen die Münchner die Mainburger Haie aber besser in Griff und nutzten Ihre Chancen konsequent aus und erhöhten bis zur Schlusssirene auf den Endstand von 16:0.

Die Haie konnten heute leider Ihre Torchancen die sich Ihnen boten nicht in zählbares umsetzen.

Das dritte und letzte Spiel des Tages SV Haunwöhr gegen FC Stern München ging unter der Leitung der Schiedsrichter Roland Hausler und Reinhard Hierl  von den TSV Mainburg Floorballhaien mit 11:1 für SV Haunwöhr zu Ende.

k-3.Spieltag U15

 

 

Floorball Haie U13 am dritten Ligaspieltag beim Tabellenführer zu Gast

E-Mail Drucken

Am Samstag 19.11.2016 war unsere U13 bei den Red Hocks in Kaufering zu Gast. Gespielt wurde gegen Vfl Red Hocks Kaufering 2 (Mädels Mannschaft) und gegen die Vfl Red Hocks Kaufering 1 (Tabellenführer).

Beide Spiele mussten wir auf dem Konto Erfahrung sammeln verbuchen. Die Spiele gingen für die Mädels von den Red Hocks mit 22:3 und gegen die erste Mannschaft der Red Hocks den aktuellen Tabellenführer mit 45:1 zu Ende. Wir waren zufrieden, dass wir in den zwei schweren Spielen insgesamt 4 Tore erzielen konnten und nicht zu 0 abschlossen.

Für die Haie haben erfolgreich den Lochball im Tor versenkt: Daniel Müller (2) Noah Watzl (1) und Stefan Ertl (1).

Beide Spiele mussten wir stark geschwächt aufgrund Krankheit unseres Stammtorwarts Patrick bestreiten. Es haben sich dankenswerter Weise Matthias Krauser und Simon Hofmann als Ersatz Torhüter zur Verfügung gestellt. 

Die Mannschaft verstärkt haben außerdem:
Hannes Amberger, Andreas Haimerl, Leander Haimerl, Thomas Heinzinger, Felix Schwaiger.

Die U13 hat trotz der vielen Gegentore bis zum Schluss gekämpft. Bemerkenswert war auch das jeweils in der zweiten Halbzeit der Spielfluss der gegnerischen Mannschaft mehr gestört wurde und einige Torchancen bei den Haien vorhanden waren.

Die nächste Spielbegegnung findet bereits nächsten Samstag, nochmals bei den Red Hocks in Kaufering statt. 

k-Dritter Spieltag U13

 

 

Floorball Haie U15 starten in die erste Runde der Hobbyturnierserie des Floorball Verbandes Bayern

E-Mail Drucken

U15 bei der Bayerischen Hobbyturnierserie

Die U15 nutzte die Gelegenheit bei dem Hobbyturnier Spielerfahrung für die Ligaspiele zu sammeln. Gegner waren die Domspatzen Regensburg und der Tabellenführer der Verbandsliga Bayern U15 die SG Nordheim/Ingolstadt.

Erstes Spiel der Haie war gegen die Domspatzen Regensburg. Die jungen Spieler der Floorball Haie standen von Anfang an unter Druck und mussten sich den eingespielten Domspatzen nach 2 mal 10 Minuten Spielzeit mit 0:6 beugen. In dieser Begegnung wurde Julian Minz im Tor eingesetzt, der seinen Feldspielern ein großer Rückhalt war.

Im zweiten Spiel ging es gegen die SG Nordheim/Ingolstadt. Das Haie Tor hütete diesmal zuverlässig Marko Nagel. Aufgrund der Spielstärke der SG wurde eine defensive Spielweise gewählt um den Spielfluss zu stören und mit Kontern zu Torchancen zu kommen. Die SG   Nordheim/Ingolstadt kam mit schnellen Spielzügen zum Torerfolg. Die Haie konnten mit Ihrer Taktik die Niederlage in Grenzen halten und kamen mit blitzschnellen Kontern zu 2 Toren die von Julian Minz und Noah Watzl erzielt wurden.

Am Ende stand eine 2:12 Niederlage gegen dem Ligakontrahenten auf der Tafel.

Mannschaft:
Marko Nagel (Tor), Julian Minz (Tor), Alois Fußeder, Matthias Schreiner, Tobias Hierl, Nicolas Ziegler, Noah Watzl

k-Bilder3

 

 

Floorball Herren starten in die erste Runde der Hobbyturnierserie des Floorball Verbandes Bayern

E-Mail Drucken

Die Mainburger Floorball Haie in Haunwöhr

Mit zwei Mannschaften (Herren und U15) starteten die Floorball Haie in die erste Runde der Hobbyturnierserie des Floorball Verbandes Bayern. Gastgeber des ersten Spieltags war der SV Haunwöhr. Die Erwachsenenmannschaft der Haie trat in ihrer Gruppe gegen die ZHS Dukes Minga und die Wölfen Würzburg an.

Im Spiel gegen die Dukes aus München mussten die Haie noch auf Ihren Stürmer Johannes Resch verzichten. Nach einem schnellen Gegentor bei dem unser Torwart Günter Forster machtlos war, formierte sich die Defensive immer besser und es wurden schöne Spielzüge nach vorne gespielt.

Die erfahrenen Spieler des Gegners nutzen Ihre Chancen konsequent und die TSV Floorballer mussten sich am Ende mit 1:5 geschlagen geben. Das Tor erzielt Hans Bauer mit eine tollen Schlagschuss.

Das zweite Spiel gegen die Wölfe Würzburg wurde von Anfang an sehr ausgeglichen gestaltet. Die Haie konnten mit Ihrem Stürmer Johannes Resch ihren Gegner immer mehr unter Druck setzen. Ein sehr schöner Schuss von Hans Bauer bedeutete das 1:0 für die Floorball Haie. Dem zweiten Tor nahe wurde Roman Schober wegen Stockschlag mit einer 2 Minuten Strafe belegt. Durch tolle Paraden unseres Goalies Günther Forster wurde diese schadlos überstanden.

Kaum auf dem Feld durfte Roman gleich nochmal (Stockschlag) auf der Strafbank Platz nehmen. Trotz Unterzahl hatte Johannes Resch mit einem Konter die Möglichkeit zum 2:0, doch die Torhüter der Wölfe verhinderte die Chance reaktionsschnell. Die vier Minuten Unterzahl machten sich zum Schluss gegen die jungen schnellen Spieler der Wölfe Würzburg bemerkbar, die einen Konter zum 1:1 Endstand abschlossen.

Im Spiel um Platz 5 ging es gegen die Oiden Wikinger vom PSV München. In einem schnellen Spiel standen schnell die Goalies beider Teams im Mittelpunkt. Die erfahrenen Spieler der Wikinger entschieden letztlich das Spiel. Die Floorball Haie mussten sich mit 3:8 geschlagen geben. Für die Haie waren erfolgreich Hans Bauer, Thomas Watzl und Johannes Resch.

Mannschaft:
Günther Forster (Tor), Hans Bauer, Steffi Weidemann, Johannes Resch, Roland Hausler,  Roman Schober, Reinhard Hierl, Tobias Hierl, Thomas Watzl

k-Bilder2

 

 

 

Zweiter Spieltag der U13 Floorball

E-Mail Drucken

Am 29.10.2016 fand der zweite Spieltag der U13 statt. Wir waren beim SV Amedingen bei den Stadtbach Piranhas zu Gast. Aufgrund der Ferien und einigen Krankheitsfällen, konnten wir nur mit 9 Kinder an dem Spiel teilnehmen. So konnten wir deutlich weniger wechseln.

Das erste Spiel gegen die Wikinger vom PSV München ging 7:1 für die Wikinger zu Ende. Unsere Mannschaft hat super gekämpft und es waren weitere Torchancen dabei.  Das Tor für die Haie erzielte Maximilian Maier. Leider mussten wir im zweiten Spiel gegen die Gastgeber SV Amendingen Stadtbach Piranhas ordentlich Feder lassen. Die Haie mussten sich den Piranhas ergeben. Das Spiel endete mit 35:0. Gegen diese überaus starke Mannschaft hatten wir als Liganeuling keine Chance. Hier greift wieder unser Motto: Lernen und Erfahrung sammeln.

Trotz allem haben alle Spieler zweimal bis zum Schluss gekämpft und waren mit Freude und Spaß dabei.

k-U13 2.Spieltag

 

 


Seite 4 von 7