TSV Logo mit Abteilungen Startseite Aerobic Badminton Basketball Floorball Handball Judo Leichtathletik Nordic Walking Radsport Reitsport Schach Schäfflertanz Schwimmen Tanzen Tauchen Tennis Tischtennis Triathlon Turnen Volleyball
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Hauptverein Neuigkeiten
E-Mail Drucken

Am 31. März fand in Kelheim die Landkreis-Sportlerehrung statt. Alljährlich werden dort erfolgreichen Athleten geehrt - 2016 waren es aus dem TSV Mainburg drei Sportler, die sich durch ihre besonderen Leistungen auszeichneten. Für die Judoka gaben Florian Birner und Mustafa Ilhan bei den Deutschen Meisterschaften Ü30 alles. Während Florian Birner dabei einen tollen 3. Platz (M1, bis 66 kg) erreichte, kämpfte sich Mustafa Ilhan auf einen fantastischen 1. Platz (M4, bis 66 kg). Der Dritte im Bunde war Tobias Petz (M14) aus der Leichtathletik-Abteilung, der sich über mehrere Erfolge seinerseits freuen durfte: einen 2. Platz bei der Bayerischen Meisterschaft im Blockmehrkampf Lauf, die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft, den 1. Platz bei der Niederbayerischen Meisterschaft (Blockmehrkampf Lauf), einen 2. Platz auf derselben Meisterschaft über 800 Meter sowie Bestenlistenplatzierungen beim Bayerischen Leichtathletik-Verband (viermal Top Ten, davon 3. im Block Lauf). Alle drei durften aus den Händen von Landrat Martin Neumeyer und BLSV-Kreisvorsitzenden Erich Schneider neben der Ehrung auch ein kleines Geschenk entgegennehmen.

Lkr Sportlerehrung 2017

 
E-Mail Drucken

Waldmeisterlauf Painten 02 web

Beim zum Landkreis Kelheim Laufcup zählenden Waldmeisterlauf in Painten war Max Knier vom TSV Mainburg nicht zu schlagen. Auf der 4,55 km langen Strecke, die zwei Mal zu durchlaufen war, bildete sich schon kurz nach dem Start ein dreiköpfiges Führungsteam, bestehend aus Ingo Ulmer (run & bike Kelheim), Joachim Lang (Lokomotive Tirschenreuth) und Max Knier, der das Tempo bestimmte.

„Am Ende der ersten Runde kam Ingo Ulmer näher. Dann habe ich bergauf das Tempo angezogen und den Vorsprung ausgebaut. Als ich 100 Meter weg war, habe ich gemerkt, dass das reichen wird“, so der Kommentar des Siegers. Auch die weiteren Teilnehmer des TSV Mainburg mit ihren erzielten Leistungen durchaus zufrieden sein.

Für Sepp Schwertl (dritter seiner Altersklasse) und Rebecca Hauf (zweite bei den Juniorinnen) reichte es zum Sprung auf das „Trepperl“. Bei den Bambinis war Marie Winklmaier Jahrgangszweite und ihr Vater Christian kam in der stark besetzten Altersklasse M 35 auf Platz 6. Vorstand Alexander Hauf beteiligte sich am Volkslauf (ohne Zeitwertung) und war da der Tempomacher für seine Tochter Rebecca.

 

Waldmeisterlauf Painten 01 web

 

Für den Landkreis Kelheim Laufcup konnte sich der Gesamtführende Ingo Ulmer mit dem zweiten Platz in Painten weitere wichtige Punkte sammeln. Am kommenden Samstag biegt der Laufcup sozusagen auf die Zielgerade ein. In Mainburg richtet der TSV am Sportgelände an der Ebrantshauser Straße den 16. Mainburger Crosslauf aus. Für diese Veranstaltung sind bereits über 100 Voranmeldungen eingegangen – mit dabei auch die von Ingo Ulmer, der schon mehrfach in Mainburg erfolgreich an den Start gegangen ist.

Der Startschuss für den Kinderlauf (450 Meter) fällt am Samstag um 13.00 Uhr. Die Schülerläufe über 900 Meter starten ab 13.15 Uhr. Der Hauptlauf über 6,7 km wird um 14.00 Uhr gestartet. Nachmeldungen für die jeweiligen Läufe sind bis eine Stunde vor Startbeginn möglich.

 
E-Mail Drucken

Nachruf Karl Schoell Website

 
E-Mail Drucken

LkrSpoEhr-2016 Judo Web

Die ungeschlagene Meistermannschaft der Bayernliga Saison 2015 durfte sich im Rahmen der Landkreis Sportlerehrung aus den Händen von Landrat Dr. Hubert Faltermeier und dem BLSV Kreisvorsitzenden Erich Schneider die besten Glückwünsche und eine kleine Auszeichnung abholen. Zur Ehrung vor Ort waren: Andreas Arendt, Simon Glockner, Stefan Grunst, Marco Reber, Andreas Waldinger, Matthias Waldinger, Kilian Wilke sowie Mannschaftskapitän Florian Semsch und Judo Abteilungsleiter Michael Graßl.

 
E-Mail Drucken

LkrSpoEhr-2016 Leichtathletik Web

Zu ihren Erfolgen als Bayerische Meisterin Blockmehrkampf Wurf (U16), Bayerische Vizemeisterin und Dritte der Süddeutschen Meisterschaft im Diskuswerfen sowie einem sehr vielversprechenden 15. Platz auf der Deutschen Meisterschaften Blockmehrkampf Wurf gratulierten unserer Spitzenathletin nun im Rahmen der Landkreis Sportlerehrung auch Landrat Dr. Hubert Faltermeier und er BLSV Kreisvorsitzende Erich Schneider.

 


Seite 1 von 6

TSV-Nachrichten

Banner