Jüngste Wettkämpfer auf der Kreismeisterschaft in guter Form

Mainburg, 7. Juli 2019. In der Trainingsgruppe der Jahrgänge 2007-2009 hat sich in den letzten Monaten ein harter Kern gebildet, der bereits recht gut mithalten kann. Zehn Kids waren auf der Kreismeisterschaft im eigenen Stadion präsent und sammelten in den drei jüngsten Jahrgängen der Wettkampfleichtathletik reichlich Medaillen. Besonders viele davon gab es in den Würfen, hier nahmen sieben  verschiedene Kids Edelmetall mit nach Hause.

Am 11. August (Sonntag) planen wir einen Ausflug an den Murnersee bei Schwandorf.
Damit möglichst viele von euch mitkommen können, haben wir für die, die nicht (oder weniger) Tauchen wollen, ein alternatives Rahmenprogramm.
Am ca. 12 Uhr wird Andreas Stangneth ebenfalls am See sein und wer möchte kann mit ihm, und somit unter professioneller Aufsicht und Anleitung, das Standup-Paddling ausprobieren.

Wer an diesem Ausflug Interesse hat, bitte ebenfalls bei mir melden.

Nachdem am kommenden Donnerstag ein Taucher-Stammtisch (mit Scuba-Skills) stattfindet, haben wir beschlossen dieses Jahr nicht am Hopfenfest-Ausmarsch teilzunehmen.

Am kommenden Donnerstag (11. Juli 2019)  ist wieder Taucher-Stammtisch. 
Wer mag, kann gegen 17:30 Uhr ans Kammerl kommen und anschliessend mit ins Freibad, wo wir dann einige Übungen in der Sprunggrube durchführen können.
Ich würde vorschlagen, dass die Leute, die mit ins Freibad kommen, dann im Anschluss in die TSV Gaststätte nachkommen.
(Der Kiosk vom Freibad kann uns leider nicht bewirten und es könnte etwas kühl zum draussen sitzen sein.)

Wer mit ins Freibad mitkommen möchte, der soll sich bitte bei mir melden...

(Fast) beste Bedingungen für die Kreismeisterschaften 2019

Mainburg, 7. Juli 2019: Zum dritten Mal wurden die Kreismeisterschaften für die Altersklassen U12, U14 und U16 in Mainburg durchgeführt. Neu in diesem Jahr war die zusätzliche Durchführung auch der 800m für die Altersklassen. Zu Beginn zog leider ein heftiges Regengebiet über Mainburg hinweg und der Start mußte um 30 Minuten verschoben werden; danach allerdings war das Wetter wieder hervorragend und bot somit beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Wettkampf, was die Mainburger Sportler leidlich ausnutzten.