TSV Logo mit Abteilungen Startseite Aerobic Badminton Basketball Floorball Handball Judo Leichtathletik Nordic Walking Radsport Reitsport Schach Schäfflertanz Schwimmen Tanzen Tauchen Tennis Tischtennis Triathlon Turnen Volleyball
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Floorball

Floorball Herren starten in die erste Runde der Hobbyturnierserie des Floorball Verbandes Bayern

E-Mail Drucken

Die Mainburger Floorball Haie in Haunwöhr

Mit zwei Mannschaften (Herren und U15) starteten die Floorball Haie in die erste Runde der Hobbyturnierserie des Floorball Verbandes Bayern. Gastgeber des ersten Spieltags war der SV Haunwöhr. Die Erwachsenenmannschaft der Haie trat in ihrer Gruppe gegen die ZHS Dukes Minga und die Wölfen Würzburg an.

Im Spiel gegen die Dukes aus München mussten die Haie noch auf Ihren Stürmer Johannes Resch verzichten. Nach einem schnellen Gegentor bei dem unser Torwart Günter Forster machtlos war, formierte sich die Defensive immer besser und es wurden schöne Spielzüge nach vorne gespielt.

Die erfahrenen Spieler des Gegners nutzen Ihre Chancen konsequent und die TSV Floorballer mussten sich am Ende mit 1:5 geschlagen geben. Das Tor erzielt Hans Bauer mit eine tollen Schlagschuss.

Das zweite Spiel gegen die Wölfe Würzburg wurde von Anfang an sehr ausgeglichen gestaltet. Die Haie konnten mit Ihrem Stürmer Johannes Resch ihren Gegner immer mehr unter Druck setzen. Ein sehr schöner Schuss von Hans Bauer bedeutete das 1:0 für die Floorball Haie. Dem zweiten Tor nahe wurde Roman Schober wegen Stockschlag mit einer 2 Minuten Strafe belegt. Durch tolle Paraden unseres Goalies Günther Forster wurde diese schadlos überstanden.

Kaum auf dem Feld durfte Roman gleich nochmal (Stockschlag) auf der Strafbank Platz nehmen. Trotz Unterzahl hatte Johannes Resch mit einem Konter die Möglichkeit zum 2:0, doch die Torhüter der Wölfe verhinderte die Chance reaktionsschnell. Die vier Minuten Unterzahl machten sich zum Schluss gegen die jungen schnellen Spieler der Wölfe Würzburg bemerkbar, die einen Konter zum 1:1 Endstand abschlossen.

Im Spiel um Platz 5 ging es gegen die Oiden Wikinger vom PSV München. In einem schnellen Spiel standen schnell die Goalies beider Teams im Mittelpunkt. Die erfahrenen Spieler der Wikinger entschieden letztlich das Spiel. Die Floorball Haie mussten sich mit 3:8 geschlagen geben. Für die Haie waren erfolgreich Hans Bauer, Thomas Watzl und Johannes Resch.

Mannschaft:
Günther Forster (Tor), Hans Bauer, Steffi Weidemann, Johannes Resch, Roland Hausler,  Roman Schober, Reinhard Hierl, Tobias Hierl, Thomas Watzl

k-Bilder2

 

 

 

Zweiter Spieltag der U13 Floorball

E-Mail Drucken

Am 29.10.2016 fand der zweite Spieltag der U13 statt. Wir waren beim SV Amedingen bei den Stadtbach Piranhas zu Gast. Aufgrund der Ferien und einigen Krankheitsfällen, konnten wir nur mit 9 Kinder an dem Spiel teilnehmen. So konnten wir deutlich weniger wechseln.

Das erste Spiel gegen die Wikinger vom PSV München ging 7:1 für die Wikinger zu Ende. Unsere Mannschaft hat super gekämpft und es waren weitere Torchancen dabei.  Das Tor für die Haie erzielte Maximilian Maier. Leider mussten wir im zweiten Spiel gegen die Gastgeber SV Amendingen Stadtbach Piranhas ordentlich Feder lassen. Die Haie mussten sich den Piranhas ergeben. Das Spiel endete mit 35:0. Gegen diese überaus starke Mannschaft hatten wir als Liganeuling keine Chance. Hier greift wieder unser Motto: Lernen und Erfahrung sammeln.

Trotz allem haben alle Spieler zweimal bis zum Schluss gekämpft und waren mit Freude und Spaß dabei.

k-U13 2.Spieltag

 

 

Zweiter Spieltag der U15 Floorball

E-Mail Drucken

Unser U15 Mannschaft hatte  am Sonntag 30. Oktober 2016 ihren zweiten Spieltag. Als Liga Neuling mit absolut wenig Spiel bzw. Turniererfahrung haben wir zwei gute Spiele abgeliefert. Man merkte dem Team auch an das im Training wegen fehlender Möglichkeiten noch nie auf einem Richtigen Spielfeld mit Bande trainiert werden konnte.  Das erste Spiel haben wir  gegen einen sehr starken Gegner die Vfl Red Hocks Kaufering leider gleich recht hoch verloren (30:0)

Beim zweiten Spiel mussten wir uns dem überlegenen Gegner der SV Amendingen mit 23:2 geschlagen geben. Bei diesem Spiel hatte man sich spürbar an die ungewohnte Spielfläche angepasst. Nichts desto trotz haben wir uns wacker geschlagen und gekämpft bis zum Schluss.

Unsere beiden überragender Goalies gegen Vfl Red Hocks Kaufering Julian Minz und gegen SV Amendingen Marco Nagel haben zudem verhindert dass noch mehr Tore bei den gegnerischen Mannschaften auf der Tafel standen. Beide haben die Erwartungen mehr als erfüllt.

Julian Minz  der im ersten Spiel noch als Torwart agierte erzielte beide Tore für die Floorball Haie im Spiel gegen SV Amendingen.

Spieltag 2 U15

 

 

U13 der Floorball Haie erstes Auftakt Liga Spiel in München

E-Mail Drucken

Die U13 Mannschaft  TSV Mainburg Floorball Haie hat am Sonntag den 16.10.2016 auch den ersten Liga Spiel Tag in der Floorball-Regionalliga Bayern absolviert.

Die Jungen Sportler mussten zwei Niederlagen wegstecken. Die erste Partie wurde gegen die Sportfreunde Puchheim gespielt. In der ersten Halbzeit hatten die Mainburger sogar mit  3:2 geführt aber die Puchheimer  hatten ihren ganzen Trainings- und Erfahrungsschatz für die 2. Halbzeit ausgepackt und die Partie am Ende mit 10:3 verdient gewonnen.

Der zweite Gegner an diesem Spieltag war kein geringer als die Mannschaft des FC Stern München 1.  Die Mannschaft die sich für diese Saison das große Ziel Bayrischer Meister und weiter die Teilnahme  an der Deutschen Meisterschaft gesetzt hat. Hier konnten wir als Liganeuling nur den Kürzeren ziehen.

Unsere U13 besteht aus einer großen Alterspannweite von 8 – 12 Jahren: Der jüngste am Feld war 8 Jahre. Da wir pro Altersklasse nicht genügend Spieler zur Verfügung hatten, wurde alle diejenigen die erste Liga Erfahrung sammeln wollten in der U13 zusammengefasst.

Für das erste U13  Liga Spiel der Saison traten an:
Ertl Stefan, Haimerl Andreas, Heinzinger Thomas, Hofmann Simon, Krauser Matthias, Müller Daniel und Wittmann Carolina.

Unsere 3 Torschützen waren:
Maier Maximilian, Schwaiger Felix und Watzl Noah.

Eine super beachtliche Leistung hat unser Torhüter Patrick Schwaiger abgeliefert. Reaktionsschnell und wendig konnte er viele schnelle Bälle abwehren.

Die Mannschaft hat bis zum Schluss bemerkenswert gekämpft und wurde am Ende des Spieltages mit Waffeln vom Gegner und Ausrichter des Spieltages  FC Stern entschädigt.

Das nächste Spiel der U13 findet am 29.10.2016 statt.  

k-Liga U13 16.10.2016

 

Floorball Haie U15 starten sehr gut in die Liga

E-Mail Drucken

Unser U15 Mannschaft hat am Sonntag, 9.Oktober 2016 einen sensationellen guten Saison und Liga Start hingelegt. Als Liga Neuling mit absolut wenig Spiel bzw. Turniererfahrung haben wir zwei sehr gute Spiele abgeliefert.  Das erste Spiel haben wir  gegen die PSV Wikinger München überragend 10:3  gewonnen und wertvolle 3 Punkte gesammelt.

Beim zweiten Spiel mussten wir uns dem überlegenen Gegner der SG Nordheim/Ingolstadt mit 14:4 geschlagen geben. Nichts desto trotz haben wir uns wacker geschlagen und gekämpft bis zum Schluss.

Aufgrund einiger Verletzungen hatten wir am Ende zu wenige Spieler, die noch ins Spielgeschehen eingreifen konnten. Unser überragender Torwart hat zudem verhindert dass noch mehr Tore bei der gegnerischen Mannschaft auf der Tafel standen.

14 Tore bei zwei Spielen können sich absolut sehen lassen. Super gemacht Jungs! Weiter so!

Den Lochball ins Tor befördert haben: Julian Minz (4x), Marco Nagel (4x), Tobias Hierl (2x),
Nicolas Ziegler (1x),  Manuel Forster (1x),  Matthias Schreiner (1x) und Noah Watzl (1x)

Torhüter: Niklas Forster;
Verteidiger und Abwehr: Elias Karber (der leider verletzungsbedingt nach kurzer Zeit das Spielfeld verlassen musste)

Auch unsere neu lizensierten Schiedsrichter Roland Hausler und Günther Forster hatten am Sonntag Prämiere. Sie konnten erste Liga Erfahrungen als Schiedsrichter beim Spiel PSV Wikinger München gegen SG Nordheim/Ingolstadt sammeln. Das Motto der beiden war: Learning by Doing. Schiedsrichter in einem Floorball Spiel bedeutet hohe Konzentration und Schnelligkeit. Denn hier muss nicht nur der Torschütze genannt werden sondern auch derjenige der das Tor vorbereitet hat. Beide Spieler bekommen somit wertvolle Punkte. Die beiden Schiedsrichter haben ihr Debüt hervorragend gemeistert! Danke für euren Einsatz!

Zu guter Letzt möchten wir noch die Trainer und Betreuer erwähnen:
Günther Forster, Hans Karber und Thomas Watzl haben seit Februar unermüdlich sehr gute Trainer Arbeit geleistet. Man muss bedenken dass wir nur wenig Hallentrainingszeiten und zum Jungendtraining auch nur 1/3 Halle zur Verfügung haben. Technik und Taktik Training ist hier nahezu unmöglich bei im Schnitt bis zu 22 Kinder die sich in einem Drittel Halle stapeln. Eine tolle Leistung außerdem, wenn man bedenkt, dass der Großteil der Kinder, erst  Mitte Februar das erste Mal einen Floorballschläger in die Hand genommen hat. Reinhard Hierl hat das Trainerteam super als Betreuer unterstützt. Er war mit dem ersten Hilfe Koffer und den Kühl Akkus immer sofort zur Stelle.

Ihr macht das Klasse!

Das nächste Spiel der U15 findet am 30.10.2016 statt, bis dahin bleibt noch genügend Zeit um an einem Schlachtruf zu arbeiten. Hier ist nämlich noch Optimierungs Bedarf! :) Kuckuck :) 

Ligastart U16

 

 


Seite 9 von 12