TSV Logo mit Abteilungen Startseite Aerobic Badminton Basketball Floorball Handball Judo Leichtathletik Nordic Walking Radsport Reitsport Schach Schäfflertanz Schwimmen Tanzen Tauchen Tennis Tischtennis Triathlon Turnen Volleyball
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Floorball TSV Mainburg Floorball beim Saisonabschlussturnier der Hobbyliga Bayern

TSV Mainburg Floorball beim Saisonabschlussturnier der Hobbyliga Bayern

E-Mail Drucken

Am 24.04.2016 folgten die Mainburger Floorballer  der Einladung des Floorball Verband Bayerns und spielten das Saisonabschluss Turnier der Hobbyliga Bayern 2015/2016 mit. 

Ausgetragen wurde das Turnier von den Oiden Wikinger, der Hobby-Mannschaft des PSV München. An diesem finalen Spieltag waren insgesamt acht Floorball-Mannschaften aus ganz Bayern zu Gast in München. 

Dieser Spieltag eignete sich hervorragend um als neue Mannschaft „Turnierluft“ zu schnuppern. Die neue Floorball Mannschaft konnte so beweisen, wie gut das Zusammenspiel schon funktioniert und konnte sich auch einige Spielzüge von den anderen Mannschaften abschauen.

Mit 7 Feldspieler, einem Torwart und dem Ziel nicht als letzter aus diesem Turniertag hervorzugehen,  startet das erste Spiel um 10 Uhr früh.

Die acht Mannschaften waren in 2 Gruppen aufgeteilt, so dass wir 3 Gruppenspiele und die Platzierungsspiele auf dem Spielplan hatten. Gespielt wurde jeweils 12 min.

In der Gruppe B kämpften mit den Mainburger  Floorballer die Oiden Wikinger, der TV Augsburg und die Uni Würzburg.

Die Mannschaften der Gruppe A waren ZHS Dukes Minga, TSV Lindau, Deggendorf und die Lindauer Islanders Floorball.

Die Gruppenspiele wurden auf das Konto „Turnier Erfahrung“ verbucht. Wir mussten uns gegen die Oiden Wikinger mit 0:4, gegen die Uni Würzburg mit 0:5 und gegen unseren schwersten Gegner TV Augsburg mit 1:9 geschlagen geben.

Die Kräfte wurden nun nochmal gesammelt und im 1. Platzierungsspiel ging es um Platz 7. Hier war unser Gegner der TSV Lindau. 

Gespielt und Gekämpft wird solange bis das Spiel  zu Ende ist. Aufgeben gibt es nicht, so ist die Devise aller Spieler.

Nach 12 min wurde das Spiel mit 1:1 abgepfiffen. Lindau war uns ein gleichstarker Gegner, es wurde mit vollem Körpereinsatz hart gekämpft bis zum Schluss. Penalty Schießen sollte nun entscheiden, wer aus diesem Spiel als Sieger hervor geht. 

Penalty bedeutet: Jede Mannschaft hat im Wechsel 3 Schüsse auf das Tor ähnlich wie beim Fußball Elfmeter schießen.

Nun hing alles am Torwart. Nervenstärke, Konzentration und Schnelligkeit war hier gefragt. Der Torhüter der Mainburger Niklas Forster hat dies herausragend und mit Bravour gemeistert. Er hat alle 3 Schüsse des Gegners gehalten. Dabei muss betont werden dass unser Torwart erst 13 Jahre jung ist! Danke Niklas, du bist klasse.

Das entscheidende Penalty Tor erzielte für den TSV Mainburg Günter Forster.

Hier bleibt nur zu sagen: Turnier Ziel erreicht!!

Platz 7 von 8

Neuzugang Hans Bauer´s persönliches Ziel war an diesem Spieltag ein Tor zu erzielen. Er hat sein Ziel verdoppelt und in diesem Turnier zweimal den Lochball im Tor versenkt

Die Turnierbereitschaft des TSV Mainburg Floorball ist enorm, von den 8 Spielern waren 4 Neuzugänge dabei, die Anfang Februar zum ersten Mal in Ihrem Leben einen Floorballschläger in der Hand hatten.

Laura Dasch, Steffi und Hans Bauer sowie Johannes Resch haben sich über die Möglichkeit gefreut an diesem Turnier teilzunehmen.  Die zwei Damen in der Runde haben eine hervorragende Figur gemacht und waren läuferisch Top. Johannes Resch konnte mit Schnelligkeit und einer enormen Wendigkeit überzeugen.

Manuel Forster, Thomas Watzl als auch Niklas und Günter Forster haben schon einige Jahre Floorball Spielerfahrung und konnten die Neuzugänge gut einweisen.  Besonders gefreut hat uns,  dass wir Manuel Forster als 13 jährigen für die „Erwachsenentruppe“ gewinnen konnten. Der Nachwuchs wird so Schritt für Schritt aufgebaut und eingeführt. Manuel hat das Team super ergänzt.

Die 6 mitgereisten Fans haben die Floorballer kräftig unterstützt und angefeuert!

Es konnten außerdem interessante Kontakte zu den verschiedensten Vereinen geknüpft werden. Die Oiden Wikinger haben uns eingeladen, einige Trainingseinheiten bei Ihnen mitzumachen. Hierzu werden wir auch die Kinder und Jugendlichen  mitnehmen. Das Kinder/Jugendturnier des Floorball Verband Bayern wurde leider kurzfristig abgesagt. 

Und ein besonderer Kontakt konnte mit dem TSV Lindau festgezurrt werden. Die Lindauer habe sich bei uns eingeladen und wollen ein ganzes Wochenende im Herzen der Hallertau verbringen. Die Vorbereitungen laufen. Natürlich freuen wir uns auch auf den Gegenbesuch am Bodensee. 

Die Abteilung Floorball des TSV Mainburg ist nun auch Mitglied des Floorball Verband Bayern und die Teilnahme für die nächste Hobby Turnierserie im Herbst 2016 wurde schon angemeldet.

Gruppe Turnier1