TSV Logo mit Abteilungen Startseite Aerobic Badminton Basketball Floorball Handball Judo Leichtathletik Nordic Walking Radsport Reitsport Schach Schäfflertanz Schwimmen Tanzen Tauchen Tennis Tischtennis Triathlon Turnen Volleyball
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Floorball Die Mainburger Floorball Haie bei Hobbyturnier in Memmingen-Amendingen

Die Mainburger Floorball Haie bei Hobbyturnier in Memmingen-Amendingen

E-Mail Drucken

Die Erwachsenenmannschaft der Floorball Haie spielte die zweite Runde der Hobbyturnierserie des Floorball Verbandes Bayern. Gastgeber des Spieltags war der SV Amendingen. Die Haie trat in ihrer Gruppe B gegen die Oiden Wikinger, SV Amendingen und den TV Augsburg an. In der Gruppe A trafen der TSV Lindau, ZHS Dukes Minga, Lindau Islanders und Stern München aufeinander.

Im ersten Spiel ging es gleich gegen die Oiden Wikinger vom PSV München. Die Haie versuchten von Beginn an die Wikinger unter Druck zu setzen und erspielten sich einige Tor Chancen bis Hans Karber zum 1:0 traf. Nach einem Konter der Wikinger stand es 1:1 und beide Teams suchten die Entscheidung. Die Münchner waren bei der Chancenverwertung in den Schlussminuten konsequenter und bezwangen die Haie mit 1:3.

In der zweiten Partie ging es gegen den SV Amendingen. Von der ersten Minute an waren die Haie unter Druck. Das von den Amendingern sehr Körperbetont geführte Spiel ließ kein gutes Floorballspiel zu und so ging die Partie letztlich mit 0:6 verloren.

In der dritten Partie war der Gegner der TV Augsburg, der auch in der Regional Liga Bayern anzutreffen ist. Die Mainburger Floorball Haie gingen   mit einer defensiven Taktik das Spiel an. Die Augsburger versuchten Ihr Spiel auf zu ziehen, was die Haie mit geschickter und laufintensiver Abwehrarbeit immer wieder stören konnten.

Durch einen schönen Schuss, den unser starker Goalie Herbert Schwaiger nicht verhindern konnte, gingen die Augsburger in Führung. Die Haie ließen sich durch das Gegentor nicht nervös machen und konnten kurz vor Spielende mit einem Konter den Ausgleich durch Roman Schober erzielen.

Im Spiel um Platz 7 standen die Mainburger Floorball Haie dem TSV Lindau gegenüber.

Durch das Unentschieden gegen den TV Augsburg hochmotiviert waren die Haie in Spiellaune und lagen durch Tore von Thomas Watzl, Hans Bauer und Roman Schober bis zur Hälfte der Spielzeit mit 3:0 in Führung. Die Lindauer konterten jedoch geschickt und kamen auf 3:2 ran. Durch eine zwei Minutenstrafe für Hans Bauer mussten die Haie in Unterzahl die Führung verteidigen was sehr gut gelang. Mit einem Konter in Unterzahl durch Roland Hausler konnte die Führung sogar auf 4:2 ausgebaut werden. Das Tor zum 4:3 Endstand trübte die Freude der Mainburger Floorball Haie nicht mehr und es konnte der Sieg bejubelt werden.

Der 7. Platz mit zwei Niederlagen, einem Unentschieden gegen den späteren 3 platzierten,  und der Sieg im Platzierungsspiel zeigt den Fortschritt der Mannschaft, zumal unser neuer Torwart Herbert Schwaiger noch nie zuvor in einem Floorballtor stand,  aber Sensationell gehalten hat.

Endstand 2 Spieltag: 1. ZHS Dukes Minga, 2.Lindau Islanders, 3.TV Augsburg, 4.SV Amendingen, 5.Oide Wikinger, 6. FC Stern München, 7.TSV Mainburg Floorball Haie, 8. TSV Lindau

Nach dem 2. Spieltag der Hobbyturnierserie Bayern liegen die Mainburger Floorball Hai auf dem 5. Gesamtplatz von 10 Teilnehmenden Mannschaften.

Mannschaft: Herbert Schwaiger (Tor), Hans Bauer, Steffi Weidemann, Roland Hausler,  Roman Schober, Tobias Hierl, Thomas Watzl, Hans Karber

2.Hobbyturnier