TSV Logo mit Abteilungen Startseite Aerobic Badminton Basketball Floorball Handball Judo Leichtathletik Nordic Walking Radsport Reitsport Schach Schäfflertanz Schwimmen Tanzen Tauchen Tennis Tischtennis Triathlon Turnen Volleyball
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Leichtathletik Bronze für Ivy Strachotta und Sebastian Müller auf Kreismeisterschaft-Doppelsieg für Tobi Petz

Bronze für Ivy Strachotta und Sebastian Müller auf Kreismeisterschaft-Doppelsieg für Tobi Petz

E-Mail Drucken

Saisonabschluss auf Landshuter Abendsportfest

Landshut, 27.Juli 018: Das traditionelle Abendsportfest in Landshut findet immer am letzten Schultag statt, dieser Termin ist Fluch und Segen gleichzeitig. Einerseits ist ein Teil der Athleten schon auf dem Weg in den Urlaub oder nicht mehr motiviert, andererseits sind Form und Wetter normalerweise sehr gut. Die Mainburger waren mit 7 Athleten vertreten. Die Masse kam aus der U12, welche ihre Mehrkampfmeisterschaft austrug, von der U18 bestritt Tobias Petz Einzelrennen im Sprint.

Gruppenbild U12 - Tobi Doppelsieg

Die Mainburger Teilnehmer vom letzten Wettkampf der Sommersaison: die U12 vor dem Wettkampf und Tobi Petz (U18) mit seinen Urkunden.

U12: starker Auftritt und zweimal Bronze

Wie schon bei den Einzeldisziplinen in Mainburg sah auch die Mehrkampfmeisterschaft ausgezeichneten Leistungen im Jahrgang 2008, dem alle teilnehmenden TSV-Athleten angehörten. Noch auf den dritten Plätzen gab es Leistungen, die in den meisten Vorjahren zum Sieg gereicht hätten. Da wächst gleich in mehreren Vereinen ein sehr starker Jahrgang heran.

Bei den Mädchen überzeugte Ivy Strachotta mit Platz 3 und 983 Punkten durch Ausgeglichenheit und eine Steigerung im Sprint. Platz 2 war in Reichweite. Für Nila Scherbaum (6.) war es der erste Bahnwettkampf überhaupt und Klara Nemetschka (10.) verzeichnete eine leichte Steigerung im Werfen, wo aber noch weitere Reserven schlummern.

KM MK 18. Siegerehrung W10 komplett-1024

Ivy Strachotta (3.v.l.), Nila Scherbaum (Nr. 110) und Klara Nemetschka (rechts) bei der Ehrung für ihren guten Wettkampf.

Auch bei den Buben gab es Bronze und zwar für Sebastian Müller (946 Punkte), der wie Ivy nicht weit hinter Platz 2 lag. Schorschi Zierer verbesserte sich ebenso wie Sebastian im Sprint und wurde Fünfter, unmittelbar danach folgte auf dem sechsten Platz Johannes Gaffal, der die größte Steigerung aller Mainburger verzeichnete.

KM MK 18. Siegerehrung M10 komplett-1024

Sebastian Müller (3.v.l.) und Johannes Gaffal (3.v.r.) bei der Siegerehrung, links von Johannes wäre Schorschi Zierer gestanden, der frühzeitig abreisen musste.

U18: Tobi Petz mit Doppelsieg im Sprint

Nach sechs Wochen Wettkampfpause zeigte Tobi Petz, dass er noch in starker Form ist. Über 100m siegte er in 12,19sec, knapp unter der alten Bestmarke. Danach gewann er auch über 200m in 24,48sec. Diese überfällige Verbesserung seiner ‚Uraltbestleistung' um fast zwei Sekunden bringt ihm für künftige Rennen günstigere Laufeinteilungen.

 

 

Sportabzeichen

Banner

Förderverein Leichtathletik

Banner