TSV Logo mit Abteilungen Startseite Aerobic Badminton Basketball Floorball Handball Judo Leichtathletik Nordic Walking Radsport Reitsport Schach Schäfflertanz Schwimmen Tanzen Tauchen Tennis Tischtennis Triathlon Turnen Volleyball
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Leichtathletik Zwei Titel und 12 Medaillen bei der Niederbayrischen Meisterschaft

Zwei Titel und 12 Medaillen bei der Niederbayrischen Meisterschaft

E-Mail Drucken

Mit 12 Athleten aus den jüngeren Jahrgängen trat der TSV 1861 Mainburg auf der Niederbayrischen an und kam mit 14 Medaillen, davon 2 goldenen, zurück. Erfreulich war nicht nur die Verteilung auf 9 verschiedene Athleten sondern auch die breite Streuung über die Disziplinen hinweg.

Tobias Raab (M15) verteidigte seinen Titel im Speerwurf und bestätigte seine Leistung vom Saisonauftakt in Vilsbiburg. Mit 39,14m hatte er einen sehr deutlichen Vorsprung. Tobias stand als Zweiter im Diskuswerfen (28,16m) ein weiteres Mal auf dem Stockerl und trat zusätzlich im Kugelstoßen, Weitsprung und über 100m an. Hier gab es für ihn die Plätze 5,6 und 8.

Siegerehrung Tobias Raab Speer 2Siegerehrung Tobias Raab Diskus

Titel erfolgreich verteidigt: Tobias Raab als Sieger im Speerwurf. Platz 2 gab es mit dem Diskus

 

Den zweiten Mainburger Sieg holte in der W14 Veronika Priller im Diskuswerfen. Sie trat als 13-jährige gegen die 14-jährigen an und hetzte vom 75-m-Lauf zum Diskus. Gleich der erste Versuch saß, knapp dahinter wurde Victoria Puls Zweite (21,91/21,77m). Diese hatte eine tolle Serie hingelegt, warf als einzige viermal über 21m und verpasste den Sieg denkbar knapp durch zwei weite aber ungültige Würfe, von denen einer direkt auf die Sektorengrenze klatschte. Die Vorjahresbeste Madita Koller zeigte sich verbessert gegenüber April, musste aber mit Rang vier vorlieb nehmen.

Victoria Puls wurde darüber hinaus auch Zweite im Kugelstoßen mit sehr schönen 8,03m. Ihre Zwangspause im Laufen hat sie damit gut genutzt, mit ein wenig mehr Glück wird sie sich im Diskuswerfen noch für die Bayrischen Meisterschaften qualifizieren.

Siegerehrung Diskus W14 alle2

Sieg im Diskuswerfen für zwei Sprinterinnen, die „echten“ Werferinnen landen auf Platz 3 und 4. Veronika Priller grinst über beide Ohren, Victoria Puls freut sich still über Platz 2 und denkt etwas wehmütig an ihre weiten, ungültigen Würfe. Die gestürzte Favoritin aus Pfarrkirchen setzt dabei für die Fotografen ein grimmiges Gesicht auf, Madita Koller nimmt's gelassen.

 

Erneut einen tollen Auftritt und gute Nerven hatte Lea Stark, die bei allen drei Starts eine Medaille gewann. Zwei davon errang sie in den hart umkämpften Disziplinen 75m und 60-m-Hürden, in beiden gab es ein Wimpernschlagfinale. Lea bewies gute Nerven und warf sich nach starkem Endspurt genau im richtigen Moment ins Ziel. Mit Zeitgleichzeit im Hürdenlauf und einer Hundertstel Sekunde Vorsprung über 75m erkämpfte sie sich zwei dritte Plätze und blieb dabei erstmals unter der 11-sec-Grenze. Während sie im Sprint trotz einer Woche Laufpause zu den Favoritinnen gehörte, war der dritte Platz im Kugelstoßen eine große Überraschung. Sie schlug stärker eingeschätzte Gegnerinnen und verbesserte sich auf 7,58m.

Lea mit 2 Urkunden und Madita Veronika

Lea Stark mit ihren zwei Sprint-Urkunden, auf die sie mit Recht stolz ist.

 

Mit Hannes Gerl hatte auch der Jahrgang 2002 einen Doppel-Medaillengewinner. Hannes schaffte im Speerwurf gute 25,22 m und wurde im dünn besetzten Kugelstoßen ebenfalls Zweiter. Dies schaffte auch Marco Nagel über 800m, er steigerte sich um 11 Sekunden gegenüber Anfang Mai und lief mit 2:43,86 eine tolle Zeit. Auch Michael Hintermeier trat über 800m an und lief mit 3:07min Bestzeit, es ist nur eine Frage der Zeit, wann er ebenfalls die 3-min-Grenze knackt. Sebastian Müller (M12) errang ebenfalls einen dritten Platz für Mainburg und zwar über 60m-Hürden, ganz dicht gefolgt von Hannes Gerl, der mit 13,02 haarscharf an die 13-sec-Grenze heran rückte.

M12 Speer mit BerndSiegerehrung Marco 800m

Vier Buben der M12 beim Speerwurf, v.l.n.r.: Sebastian Müller, Hannes Gerl, Michi Hintermeier, Christian Schöll. Marco Nagel bei der Siegerehrung 800m.

 

Auch Tobias Dumsky war über 800m angetreten, in der M14 gab es ein hochklassiges Rennen, in dem Tobias dem Favoriten aus Viechtach kräftig einheizte und in guten 2:22,74 Dritter wurde. Dies gelang auch Philipp Artinger im Speerwurf. Er zeigte eine gute Serie und steigerte sich auf 32,75m, 25cm fehlen noch zur Qualifikation für die Bayrischen Meisterschaften. Tobias verbesserte sich auch über 100m (8./14,34sec).

Philipp und Tobi

Worüber grübeln Philipp Artinger (li) und Tobias Dumsky? Beide erreichten schöne Steigerungen ihrer Bestleistungen, waren aber nicht völlig zufrieden. Ganz sicher geht es demnächst noch ein wenig besser!

 

Schöne Steigerungen gab es auch außerhalb der Medaillenplätze. Christian Schöll verbesserte sich im Speerwerfen um über sechs Meter auf 19,77m, Sebastian Müller auf 20,15m. Michael Hintermeiers erster Speerwurfwettbewerb endete mit sauberen Würfen bei 15,82m, während er sich über 800m um rund 5 Sekunden verbesserte. Madita Koller ist auf dem Weg der Besserung und wurde Vierte im Diskuswerfen W14.

Damit endete der erste Teil der Freiluftsaison. Wegen der Pfingstferien kommt eine Unterbrechung im Wettkampfkalender, die manche für ein BLV-Trainingslager nutzen. Für Lea Stark und Veronika Priller sowie Tobias Dumsky steht am Ferienende die Bayrische Meisterschaft im Blockmehrkampf an. Danach geht es für alle um die begehrten Kreismeistertitel und für die älteren um die ein oder andere Qualifikation für die Bayrischen (Einzel)Meisterschaften der U16. Tobias Dumsky und Tobias Raab sind hierfür bereits qualifiziert.

Hier sind die kompletten Ergebnisse: http://blv-sport.de/service/msonline/files/402221215639-e.htm

 

Impressionen aus Plattling

Lea Veronika 2Siegerehrung 75m  Lea mit Selina und HelenSiegerehrung 75m Sebi

 

Siegerehrung 800m M14 alleSiegerehrung ChrisSiegerehrung Kugel Vicky

 Siegerehrung Lea 75m mit SelinaSiegerehrung Speer alle M12Wurfstudie Chris

Wurfstudie MichiWurfstudie PhilippWurfstudie Sebi

 

 

Sportabzeichen

Banner

Förderverein Leichtathletik

Banner