TSV Logo mit Abteilungen Startseite Aerobic Badminton Basketball Floorball Handball Judo Leichtathletik Nordic Walking Radsport Reitsport Schach Schäfflertanz Schwimmen Tanzen Tauchen Tennis Tischtennis Triathlon Turnen Volleyball
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Leichtathletik Mainburger Schüler U8 und U12 bei den Kreisbestenkämpfen

Mainburger Schüler U8 und U12 bei den Kreisbestenkämpfen

E-Mail Drucken

 

Im letzten Jahr wurde diese neue Variante der Bestenkämpfe in Mainburg ausgerichtet. Dieses Jahr übernahm der DJK SV Altdorf die Wettkampfausrichtung. Während 2014 die Mainburger mit enormer Hitze und den dadurch bedingten Teilnehmerausfall zu kämpfen hatten, ging es den Altdorfern „nass rein“ – es regnete den ganzen Wettkampf lang. Gemeldet und an den Start gingen Mannschaften aus Landshut, Ergoldsbach, Mallersdorf, Vilsbiburg, Geisenhausen und natürlich Gastgeber Altdorf. Mit der neuen Kinderleichtathletik wurde ein Wettkampfsystem entwickelt, das die Gesamtleitung der Gruppe in den Vordergrund stellt. Schlechtere Leistungen werden aus der Wertung genommen.

Wegen einiger Parallelveranstaltungen in Mainburg und damit weniger Meldungen hatten die Mainburger Probleme, überhaupt zwei Mannschaften zusammenzustellen. Eine Mannschaft muss aus mindestens 6 und maximal 11 Teilnehmer (Mädchen und Buben gemischt) bestehen. Bei Meldeschluss waren es gerade drei Teilnehmer für U10 und fünf für U12. Entsprechend den Wettkampfregeln können Schüler des Jahrganges 2005 einen Jahrgang höher starten. Somit starteten die U10-er Sophia Zellmeier, Johannes Hintermeier und Edon Shala mit den U12-ern Luisa Müller, Manuel Filary, Ramona Gerl, Sarah Ring (alle Jg 2004) und Alina Schäffler (Jg 2003) in der Altersklasse U12. Auf diese Weise gelang es Mainburg zumindest eine eigene Mannschaft in dieser Altersklasse aufzustellen. Somit startete die Mainburger U12 als die Mannschaft mit den jüngsten Teilnehmern. Als Disziplinen mussten sie den 50 m Hindernissprint (Manuel Filary brauchte als Schnellster dazu nur 9,7 sec), eine 6x800 m Staffel, den Additionsweitsprung und den Schlagwurf mit dem „Heuler“ absolvieren. Bei letzteren hatte Johannes Hintermeier mit 421 Weitepunkten das beste Ergebnis in seiner Altersklasse. Die Gesamtplatzierung wird nach einem speziell ausgefeilten Punktesystem ermittelt, wobei immer nur die sechs besten Leistungen der Gruppe in die Wertung eingehen. Trotz schlechter Witterung gaben sie ihr Bestes. Im Endergebnis hieß es für die U12 Platz fünf.

Einfacher gestaltete sich die Zusammenstellung der Mannschaft bei der Gruppe U8. Hier traten an Paula Möser, Nathalia Bachner, Hanna und Kathi Ertl, Katharina Schart, Miriam Fußeder (alle Jg 2007), Nila Scherbaum und Eva Brunschweiger (beide Jg 2008)an den Start. In ihrer Altersgruppe gab es die 30 m Sprintstaffel, den Team- Biathlon, den Hoch-Weitsprung und den Schlagwurf mit den Heuler aus dem Stand. Nach allen Anstrengungen (im Hoch-Weitsprung wurden von den Mainburgern Nathalia Bachner und Hanna Ertl sogar 80 cm übersprungen) landeten sie auf den vierten Rang.

Zum Schluss der Veranstaltung erhielt jeder Teilnehmern eine Urkunde. Die musste allerdings schnell ins Trockene gebracht werden. Trotz Dauerregen war es ein erfolgreicher Wettkampftag.

Die Ergebnisse sind unter folgendem Link zu finden: http://www.blv-sport.de/index.php?id=242&vid=402215015662

 

k-TM U8 neue Kinderleichtathletik Altdorf 29.06.14k-IMG 0096k-IMG 0290 k-IMG 0374

k-TM U12 neue Kinderleichtathletik 29.06.14 k-IMG 0410 kopie

 

 

Sportabzeichen

Banner

Förderverein Leichtathletik

Banner