TSV Logo mit Abteilungen Startseite Aerobic Badminton Basketball Floorball Handball Judo Leichtathletik Nordic Walking Radsport Reitsport Schach Schäfflertanz Schwimmen Tanzen Tauchen Tennis Tischtennis Triathlon Turnen Volleyball
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Leichtathletik Südbayrische Hallenmeisterschaften

Südbayrische Hallenmeisterschaften

E-Mail Drucken

 

Südbayrische Hallenmeisterschaften:

Lea Stark qualifiziert sich mit neuen Bestleistungen für Bayrische Meisterschaften

 

Einen deutlichen Schritt nach vorne machte Lea Stark im Sprint bei den Südbayrischen Hallenmeisterschaften. Mit einer Steigerung auf 8,84 sec im 60-m-Vorlauf und einer weiteren im Zwischenlauf auf 8,76 sec ist sie dem Ziel für die Hallensaison einen großen Schritt näher gekommen. Lea landete damit auf Platz 13 von 40 Läuferinnen und unterbot die Norm für die Bayrischen Hallenmeisterschaften des kommenden Jahres, ihre erste Bayrische 'Quali' für eine Einzeldisplin. Herzlichen Glückwunsch!

Südbayr.Halle 15. Lea vor 60-m-Start

Konzentration vor dem ersten Start: Lea Stark lief bei der Südbayrischen deutlich schneller als vor zwei Wochen an derselben Stelle.

 

Im Hürdensprint lief Lea mit 10,49sec fast dieselbe Zeit wie vor zwei Wochen (Platz 14). Das war vorhersehbar, denn der Hürdenlauf ließ sich in den letzten Wochen draußen kaum trainieren, die Bahn wurde zu den Trainingszeiten am Abend regelmäßig zu rutschig. Kein Wunder, dass sehr viele Läuferinnen ähnliche Zeiten hatten.

Am Ende gab es noch eine neue Bestleistung im Kugelstoßen (7,75m/Platz 12), auch das ein guter Zwischenschritt, dem schon bald noch weitere Steigerungen folgen könnten. Die nächste Gelegenheit dazu – und die letzte in der Halle – ist in einem Monat bei der 39. Auflage des Werner-von-Linde-Sportfests.

 

 

Sportabzeichen

Banner

Förderverein Leichtathletik

Banner