Am 10.02.24 fanden in München in der Lindehalle die diesjährigen Bayerischen Hallenmeisterschaften statt. Als Teilnehmer vom TSV 1861 Mainburg waren beim 60 m-Sprint die Athleten Vincent Limpens, Korbinian Lang und Tobias Blaha gemeldet.

München, 3. Februar 2024. Vincent Limpens qualifizierte sich mit seinen guten Leistungen in der diesjährigen Hallensaison für die Süddeutsche Meisterschaft der Aktivenklasse in München.

München, 27. Januar 2024: Das Munich Indoor ist eine der größten Veranstaltungen in der Wintersaison – und auch eine der wenigen, an welchen die U14 teilnehmen können. Insgesamt nahmen beinahe 700 internationale Sportler teil. Aus den Altersgruppen U14, U18 und Männer nahmen insgesamt 5 Athleten und Athletinnen aus Mainburg teil. Lisa-Marie Stanglmair und Magdalena Weinberger bei den W13(U14), Sebastian Müller und Lena Nirschl bei den U18 und Vincent Limpens bei den Männern. Der ebenfalls noch gemeldete Korbinian Lang musste krankheitsbedingt absagen.

Fürth, 20. Januar 2024: Als einziger Athlet vom TSV 1861 Mainburg nahm Vincent Limpens in Fürth an den Nordbayerischen Meisterschaften der Männerklasse am 60m-Sprint teil. Er wollte sich für die Disqualifikation bei den Südbayerischen Meisterschaften mit einer guten Zeit revanchieren und auch weitere Wettkampfpraxis sammeln.

München, 14. Januar 2024: Für den TSV 1861 Mainburg waren in München bei den Südbayerischen Meisterschaften in München Korbinian Lang, Vincent Limpens und Tobias Blaha beim 60 m-Sprint gemeldet.

Passau, 6. Januar 2024: Aus den Altersgruppen U14, U18 und Männer nahmen insgesamt 5 Athleten und Athletinnen beim Dreikönigstreffen in Passau teil. Lisa-Marie Stanglmair und Theresa Bachmaier bei den U14, Korbinian Lang bei den U18 und Vincent Limpens und Tobias Blaha bei den Männern. 2024 durften beim Dreikönigstreffen erstmals auch U14 an den Start gehen, was natürlich unsere Zustimmung fand!

Mainburg, 24. November 2023: Lisa-Marie Stanglmair und Vincent Limpens wurden im Rathaus von Bürgermeister Helmut Fichtner empfangen, um für ihre außergewöhnlichen Leistungen in der Leichtathletik geehrt zu werden.

Mainburg, 30.November 2023: Alljährlich werden den erfolgreichen Teilnehmer die Urkunden fürs Deutsche Sportabzeichens (DSA) im Rahmen einer kleinen Feierstunde verliehen. Zur Verleihung, die im Schachraum des TSV 1861 Mainburg stattfand, waren auch Ulrike Simon, Vorsitzende des TSV Mainburg und Erich Schneider, Vorsitzender und der Sportabzeichenreferent des BLSV Sportkreises Kelheim, gekommen.

Landshut, 26.November 2023. Insgesamt 14 Mainburger starteten beim ETSV 09 in Landshut beim Alternativ-4-Kampf mit 30m Slalomsprint aus Bauchlage-Start, 30 m Bananenkarton-Hindernislauf, Standweitsprung und Softspeerwurf. Intensiv haben sich die Athleten in der Halle auf diesen Wettkampf vorbereitet. Begleitet wurden sie von vielen Eltern als Fangemeinde und drei Trainerinnen, Ruth, Annkristin und Isabel, die noch Unterstützung durch Nelly Drechslers Vater Marcus erhielten. Insgesamt um die 120 junge Athleten waren angetreten, um für ihren Verein um den begehrten Pokal zu wetteifern, der dann an den erfolgreichsten Verein nach dem zweiten Wettkampf im Februar verliehen wird.

Passau, 7. Oktober 2023: Wie jedes Jahr im Oktober fand auch in diesem Jahr die sogenannte Talentiade im Sportzentrum der Universität Passau statt. Drei Sportlerinnen der U14 nahmen teil: Pia-Marie Müller, Lisa-Marie Stanglmair und Magdalena Weinberger.

Seite 1 von 8

 

TSV 1861 Mainburg e.V.

Am Gabis 1
84048 Mainburg

Telefon (08751) 5403
Telefax (08751) 8765118
info@tsv-mainburg.com

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.