Auch dieses Jahr ist die Tauchsport-Abteilung beim 24-Stunden-Schwimmen im Mainburger Freibad mit dabei!
Ihr findet uns am Samstag (27. Juli 2019) von 12 bis ca. 17 Uhr am Sprungturm.

Wir freuen uns auf euer Kommen. :-)

Letzte Schulwoche vor den Sommerferien bietet die Tauchabteilung des TSV Mainburg beim Projekttag des Gabelsberger Gymnasiums ein Schnuppertauchen an. In der 10jährigen Kooperation erlebten unsere Instructoren und Kindertauchlehrer alles an Wetter von 8 Grad und Dauerregen mit Wind und wie heuer ideale Bedingungen. An dem Projekttag können die 7.-10. Klassen teilnehmen und es ist jedes Jahr ausgebucht. „Den Mut zu dieser Grenzerfahrung“, wie heuer der begleitende Lehrer sagte oder wie wir es nennen „die Faszination unseres Sportes“, spiegelten beides die Gymnasiasten in ihrem Feedback wieder. So manch einem reizt es, das Tauchen mal richtig auszuprobieren. Die Tauchabteilung wünscht Allen erholsame Ferien und wenn Sie Fragen zum Tauchen haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll immer bereits zu Hause an ein Tauchsportunternehmen.

Wenn das Wetter mitspielt, dann möchten wir den Taucher-Stammtisch im August ans Kammerl verlegen und dort Grillen.
Datum: 8. August 2019, Beginn am 18 Uhr - Details dazu gibts dann wieder kurz vorher.
Servus liebe Taucher,
 
wie ihr sicher schon mitbekommen habt, wollen wir am 11. August (Sonntag) einen Tauchausflug an den Murnersee unternehmen.
 
Der Plan sieht ungefähr so aus:
Treffpunkt 10 Uhr am Taucherkammerl
- bzw. wer direkt fährt Treffpunkt um 11 Uhr am Tauchplatz „Turm“ am Murnersee
 
Für die Verpflegung können wir auf einen Kiosk zurückgreifen, der sich ebenfalls am See befindet.
 
Gegen Mittag stößt dann noch Andreas Stangneth dazu und mit ihm habt ihr die Möglichkeit das "Stand Up Paddling“ auszuprobieren.
 
Wer Tauch-Equipment braucht und ausleihen möchte, bitte bei mir melden, dann können wir dies im Vorfeld organisieren.
 
Wenns noch Fragen dazu gibt, dann einfach melden.

Am 11. August (Sonntag) planen wir einen Ausflug an den Murnersee bei Schwandorf.
Damit möglichst viele von euch mitkommen können, haben wir für die, die nicht (oder weniger) Tauchen wollen, ein alternatives Rahmenprogramm.
Am ca. 12 Uhr wird Andreas Stangneth ebenfalls am See sein und wer möchte kann mit ihm, und somit unter professioneller Aufsicht und Anleitung, das Standup-Paddling ausprobieren.

Wer an diesem Ausflug Interesse hat, bitte ebenfalls bei mir melden.