TSV Logo mit Abteilungen Startseite Aerobic Badminton Basketball Floorball Handball Judo Leichtathletik Nordic Walking Radsport Reitsport Schach Schäfflertanz Schwimmen Tanzen Tauchen Tennis Tischtennis Triathlon Turnen Volleyball
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Radsport Radsportler beim 15. Kelheimer Schneider-Weiße-Duathlon

Radsportler beim 15. Kelheimer Schneider-Weiße-Duathlon

E-Mail Drucken PDF

Radsportler beim 15. Kelheimer Schneider-Weiße-Duathlon.Ramona Selmaier und Michaela Möser siegen in Ihrer Altersklasse!

Kelheim-  Die 15. Auflage des Kelheimer Duathlons war heuer in mehrerer Hinsicht eine Veranstaltung der Superlative und eröffnete einmal mehr die Reihe der Top-Sportevents ind der Kreisstadt.Kelheim hat einen Namen in der Duathlon-Szene- kein Wunder, dass sich die Creme de la Creme in der Kreisstadt ein Stelldichein gab.Bei optimalen Temperaturen, startete zuerst Ramona Selmaier auf der Sprintdistant(zwei Mal Fünf-Kilometer-Lauf und 33 Kilometer Radfahren) und meisterte Ihren ersten Duathlon mit Bravour in einer Zeit von 2.00,13 Stunden. Sie erreichte durch Ihre starke Leistung auch noch den 1. Altersklassenplatz!Danach folgte der Magic Man – zunächst 20-Kilometer-Lauf, dann 83,5 Kilometer Radfahren und dann nochmals ein Zehn-Kilometer-Lauf. Alleine der Radparcours, der fünf Mal durchfahren werden musste, hatte es in sich. Fünf Mal ging es die Befreiungshalle und der Stausackerer Berg hinauf – der Höhenunterschied betrug je Runde 271 Meter, mit insgesamt 1350 Metern schon eine Alpenetappe.Richard Kawan auch ein Neuling im Duathlon, traute sich auch gleich die Langdistanz zu, und finishte in 5.22:39 Stunden. Michaela Möser, die fast jedes Jahr bei Ihrem Lieblingswettkampf dabei ist,  erreichte bei den Frauen den 5. Gesamtrang und den ersten Altersklassenplatz in einer Zeit von 5.13:33.Weiterhin waren noch 2 Atlethen vom TSV-Mainburg Triathlon am Start! Sabine Deifel benötigte 5. 42:10 auf der Langdistanz und Max Knier 1.35:55 auf der Sprintdistanz. (Ausführlicher Bericht siehe Abteilung Triathlon)

Bild4