TSV Logo mit Abteilungen Startseite Aerobic Badminton Basketball Floorball Handball Judo Leichtathletik Nordic Walking Radsport Reitsport Schach Schäfflertanz Schwimmen Tanzen Tauchen Tennis Tischtennis Triathlon Turnen Volleyball
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Triathlon Triathlon Regensburg 2011

Triathlon Regensburg 2011

E-Mail Drucken

Regensburg Triathlon 2011i

Mit der 22. Austragung gehört der Regensburger Triathlon zu den Traditionsveranstaltungen im Wettkampfkalender über die olympische Distanz. Mit dabei war bei der diesjährigen Ausgabe Michael Klement vom TSV Mainburg. Zusammen mit 500 weiteren Athleten stürzte er sich im Main-Donau-Kanal in die Fluten, um die 1,5 km lange Schwimmstrecke zum Auftakt zu absolvieren. Das gelang ihm ausgesprochen gut, so dass er bereits nach 20:24 Minuten mit persönlicher Bestzeit an neunter Position in die Wechselzone kam. Die folgende Radstrecke über knapp 40 Kilometer ist bekannt für ihren hügeligen Beginn, weshalb Michael zunächst sehr verhalten losfuhr, um richtig in Tritt zu kommen. Auf der zweiten Streckenhälfte lief es aber dann umso besser, so dass er nach gut einer Stunde als 29. mit einem überraschend guten Schnitt von 37 km/h vom Rad steigen konnte. Obwohl er auf den vier Laufrunden zwar noch zehn Plätze gut machen konnte, war Michael mit diesem Teil der Distanz nicht zufrieden, da er die guten Trainingsleistungen der vergangenen Wochen nicht abrufen konnte. So blieb es bei einer Zeit von 44:34 Minuten über die aufgrund einer Baustelle verlängerte Lauftrecke von 10,4 km.
Nach 2:10:21 Stunden kam er somit als 19. unter allen Startern und als undankbarer vierter in der Altersklasse ins Ziel. Stockerlplatz also knapp verpasst und deshalb insgesamt für Michael nicht zufriedenstellend. Nun heißt es nochmal Kräfte sammeln für den Saisonabschluss in drei Wochen bei der Mitteldistanz am Walchsee, wo er sicherlich noch einmal alles geben wird.