TSV Logo mit Abteilungen Startseite Aerobic Badminton Basketball Floorball Handball Judo Leichtathletik Nordic Walking Radsport Reitsport Schach Schäfflertanz Schwimmen Tanzen Tauchen Tennis Tischtennis Triathlon Turnen Volleyball
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Veranstaltungen Mitarbeitertreffen 2009 Mitarbeitertreffen 2009 - Jugendsportlerehrung

Mitarbeitertreffen 2009 - Jugendsportlerehrung

E-Mail Drucken

TSV ehrt Nachwuchs

Sportlerjugend mit  Zukunft

Mainburg (bt). Pünktlich zum Ausklang des Jahres blickte der TSV mit Hans Bachner als Vorsitzendem in das letzte Jahr und konnte da viel Gutes entdecken. Besonders die Jugend findet im TSV eine sinnvolle und gesunde Nachmittagsbeschäftigung, das bestätigt auch die Statistik. Immerhin sind 1/3 der 2.300 Mitglieder Kinder und Jugendliche. „Es ist uns eine besondere Freude heute die jungen Sportler zu ehren!“ verkündete Hans Bachner in seiner Rede. Den großen Erfolg sieht Hans Bachner in 20 Abteilungen mit  einem vielseitigen und spannenden Sport-Angebot.



Abteilung Handball:

handball

Im Handball fiel im vergangenem Jahr vor allem Daniel Sentjurc auf, der dafür die silberne Ehrennadel, nebst Urkunde und TSV-Handtuch von Hans Bachner und Alexander Hauf überreicht bekam. Mit gerade einmal 16 Jahren, wurde Daniel Sentjurc unter 30 Kandidaten, zusammen mit fünf weiteren Spieler von der Fach-Jury des Sportinternats der CJD Elze im Handballinternat aufgenommen. Bestehend aus schulischer und sportlicher Ausbildung steht an dessen Ende vielleicht die Handball Bundesliga, wünscht Hans Bachner.

Abteilung Tennis:

tennis

Auch zwei herausragende Tennis-Nachwuchsportler durften die Ehrennadel bei Hans Bachner abholen.
Franziska Richtsfeld und ihr Cousin Stefan Richtsfeld haben mit viel persönlichem Trainingseinsatz und Leidenschaft bereits jetzt viel versprechende Ergebnisse erzielt.

Franziska Richtsfeld, als Spielerin des Kaders von Niederbayern, gehört in Bayern zur absoluten Elite in ihrer Altersklasse.
Als niederbayerische Meisterin in Altersklasse U12 blickt sie schon in die Altersklasse U14 und sorgt da als dritte niederbayerische Meisterin für Aufsehen. Unzählige Siege und Bestplatzierungen machen Franziska Richtsfeld zu einer viel versprechenden Nachwuchs-Tennispielerin.

Auch Cousin Stefan Richtsfeld gehört zu den Besten des Bayerischen Tennissports. Als niederbayerischer Vizemeister im Doppel U12 und vielen Top Platzierungen in diversen Turnieren darf auch hier noch einiges erwartet werden, freut sich Hans Bachner.

Abteilung Leichtathletik:

leichtathletik

Die TSV-Nachwuchsleichtathleten tragen  den Namen Mainburg mit Erfolg in die Ranglisten der Bayerischen Meisterschaften. Die silberne Ehrennadel nebst Urkunde erhielten Rebekka Hagl  als Kreismeisterin 800m Lauf, Tobias Raab als Kreismeister im Dreikampf, Thomas Zeilnhofer  als zweiter niederbayerischer Meister im Blockwettkampf Wurf und vierter Platz bei den Bayerischen Meisterschaften im Weitsprung und Alexander Weingärtner als Kreismeister über 50m, Weitsprung und Schalgballwurf.

Abteilung Judo:

judo

Auch die Ergebnisse der Judokas brachten Silbernadeln: Marie Gösy, Kathi Simbürger und Fritz Gösy erlangten alle den dritten Platz bei der niederbayerischen EM U11 und Sichtungsturnier U14 in Grafenau. Thomas Mader errang im U11 Nachwuchsturnier in Ingolstadt den zweiten Platz. Jeweils den dritten Platz erkämpften sich Marcus Gollwitzer bei den U11 und Stefan Forstner bei den U17.

Hans Bachner überreichte das Silber voller Stolz: „Erfolgreiche Jugendsportler sind der Grundstein für einen erfolgreichen Verein“ lobte der TSV-Vorsitzende die Leidenschaft und den Ehrgeiz der jungen Sportler.

Quellen (Text und Bild): Bjanka Tschanter, Hallertauer Zeitung